Unser Bautagebuch zum Neubauprojekt:
Das neue Trinkwasserverbundsystem Essen.

Das  Trinkwasserverbundsystem
Zwei unabhängig von einander betriebene Wasseraufbereitungsanlagen produzieren zukünftig Trinkwasser im Verbund. Die Wasserwerke Essen-Überruhr und Essen-Horst werden über zwei je 2,8 Kilometer lange Rohrleitungen (NW1400) verbunden. Im Bautagebuch informiert die Wassergewinnung Essen GmbH über neue Bauabschnitte, Entwicklungen auf der Baustelle und die Technik hinter der neuen Wassergewinnung.

→ Hier geht’s zur Projektbeschreibung unseres Neubauprojekts



Letzte Artikel aus dem Bautagebuch

02
Mai
2016

Film “Offizielle Einweihung des Verbundwasserwerkes Essen“

Nach einem Jahr „Generalprobe“ ist es endlich soweit: Die neue Wasseraufbereitungsanlage 2 (WAA II) in Essen-Überruhr ist vollständig in das neue Verbundwasserwerk integriert und damit betriebsbereit. In Anwesenheit von NRW-Umweltminister Johannes Remmel, Vertretern der beteiligten Unternehmen und Behörden und der versorgten Kommunen wurde am 27. April 2016 das neue Verbundwasserwerk offiziell seiner Bestimmung übergeben. Ab [...]

Mehr lesen ...






02
Mai
2016

Noch bessere Trinkwasserqualität für rund eine Million Menschen

Nach einem Jahr „Generalprobe“ ist es endlich soweit: Die neue Wasseraufbereitungsanlage 2 (WAA II) in Essen-Überruhr ist vollständig in das neue Verbundwasserwerk integriert und damit betriebsbereit.

Mehr lesen ...






09
Jul
2015

Film “Die General-Probe – Juni 2015″

Seit April 2015 ist die WAA II keine Baustelle mehr, denn jetzt fließt bereits das Wasser in der Anlage. Doch noch ist sie nicht offiziell in Betrieb genommen. Das Wasser wird noch nicht vollends gefiltert und auch noch nicht an den Endverbraucher abgegeben. Denn während der Generalprobe oder genauer, während der hydraulischen Inbetriebnahme wird die [...]

Mehr lesen ...